Language
Language
Hotline: 0800 - 900 89 89 info@pcak.de

bAV – Infos für Arbeitgeber

Betriebsrente ist wichtiges Recruiting-Tool

04.08.2018

Die bAV ist nicht nur ein pro­bates Mittel, um als Arbeit­nehmer seine Alters­bezüge aufzu­stocken. Viel­mehr fließt sie zuneh­mend als Recruiting-­Tool mit in Unternehmens­strategien ein, um sich im zuneh­menden Konkurrenz­kampf um qualifizierte Arbeit­nehmer vom Umfeld abheben zu können. Vielen Chefs ist aber bis heute noch nicht klar, wie schnell sich die kleinen Bau­steine, die ein Unternehmen als Arbeitgeber erst richtig attraktiv machen, zu einem schlüssigen Ganzen zusammen­schließen und so Mitarbeiter an­locken können, die einem sonst ver­wehrt ge­blieben worden wären. 

 

Weiterlesen …

Doppelverbeitragung soll abgeschafft werden - Pensionskassen in Schieflage

01.08.2018

Die Betriebs­rente ist für viele Ver­sicherte und auch für viele Rent­ner immer noch ein Dauer­thema. Während die SPD einen Vor­stoß wagen will, um die von vielen Betroff­enen als unge­recht ein­gestufte Doppel­verbei­tragung ihrer bAV abzuschaffen, kämpfen ins­beson­dere Pensions­kassen mit dem lang andauernden Niedrig­zins­umfeld - Millionen von Rentnern und Renten­anwärtern sind betroffen. 

 

Weiterlesen …

Mega-Deal wird zum Testfall für die gesamte Branche

01.08.2018
Generali verkauft vier Millionen Lebenspolicen

Ins­gesamt 89,9% der still­gelegten deutschen Tochter Gene­rali Leben sollen an den Ab­wickler Viri­dium gehen. Der Deal zwischen dem italieni­schen Ver­sicherer und dem deutschen Lebens­versicherungs-­Abwickler aus Neu-­Isenburg bei Frank­furt hatte sich schon über die letzten Monate ange­kündigt. Die Aktie von Gene­rali rea­gierte mit einem Plus von mehr als 2,2% schon mehr als er­leichtert. Da sich hinter Viridium die Hannover Rück und der Finanzinvestor Cinven verbergen, muss die deutsche Finanz­aufsicht Bafin noch zustimmen, bevor alles in trockene Tücher gewickelt werden kann. 

 

Weiterlesen …

Deutsche werden langsamer älter

01.08.2018

Die neuen HEUBECK-­RICHTTAFELN berück­sichtigen neben den neuesten Stati­stiken der gesetz­lichen Renten­versicher­ung und des Statistischen Bundes­amtes auch erstmals sozio­ökonomische Faktoren, was insgesamt einen mode­raten Anstieg der erforder­lichen Pensions­rückstellun­gen zur Folge hat.

Relevant ist das Thema für alle Unter­nehmen, die in ihren Bilan­zen Pensions­rückstellun­gen bilden oder sich eine betrieb­liche Alters­versorg­ung einrichten (wollen).

 

Weiterlesen …

Herbsttagung Pensions-Akademie

25.07.2018

2018 sollte ein spannendes Jahr für die deutsche Betriebs­rente werden. Mit dem Inkraft­treten des Betriebs­renten­stärkungs­gesetzes wurden bereits in der ersten Hälfte des Jahres viele Erwar­tungen geweckt, aber auch Fragen aufge­worfen. Wie könnte eine konkrete Um­setzung aus­sehen? Welche Auswir­kungen wird das Garantie­verbot mit sich bringen und wie kann Trans­parenz die betrieb­liche Alters­ver­sorgung in Deutsch­land stärken?

13. September 2018 in Frankfurt. Informa­tionen und Anmel­dung siehe Pensions-Akademie

Hinweis- und Aufklärungspflichten bei der Entgeltumwandlung (bAV)

11.07.2018

Ein Urteil des LAG Hamm, 06.12.2017 – 4 Sa 852/17 bestätigt, dass Arbeit­geber bei der Entgelt­umwan­dlung (betriebliche Alters­versor­gung) Hinweis- und Aufklärungs­pflichten treffen, auch wenn dieser die Beratung der Mit­arbeiter durch einen externen Berater durch­führen ließ. Der Arbeit­geber wurde zur Zahlung von Schaden­ersatz verurteilt. Im konkreten Fall wurde der Mit­arbeiter nicht auf die Beitrags­pflicht der Kranken­versicherung für Rentner (KVdR) aufgeklärt.

Weiterlesen …

Going digital – die betriebliche Altersvorsorge auf dem Weg in die Digitalisierung

20.04.2018

Die Digital­isierung der bAV ist unauf­haltsam. Und der Bedarf von Personalern an effizienten Platt­formen zur digitalen Verwaltung von HR-Prozessen wie der bAV steigt stetig – laut der neu veröffent­lichten Studie „Digital­isierung der bAV-Verwaltung“, bei der deutsche Groß­unternehmen mit 500 bis 5.000 Mitarbeitern aus den Sparten Industrie, Handel und Dienst­leistung zum Thema Digital­isierung der bAV befragt wurden. 

Weiterlesen …

Änderungen in der Riester-Rente

06.04.2018

Seit diesem Jahr sind die Leist­ungen aus der betrieb­lichen Riester-Rente befreit von Kranken- und Pflege­versicherungs­beiträgen – das soll die Riester-Rente attraktiver und beliebter machen. Doch dieser Anreiz gilt nur für betrieblich Versicherte, freiwillig versicherte Rentner müssen weiter in die Kranken­kasse einzahlen.

Seit dem 01. Januar 2018 gilt konkret: Leistungen von Pensions­kassen, -fonds und Direkt­versicherungen werden nicht mehr als Versorgungs­bezüge gewertet, sofern in der Anspar­phase eine Riester-Förderung möglich war. Die Spiel­regeln bei freiwillig kranken­versicherten Rentnern sind jedoch anders. 

Weiterlesen …

BFH gegen IDW – der Rechtsstreit zur steuerliche Bewertung von Pensionsrückstellungen geht weiter

05.03.2018

Die Rechts­frage, ob der gesetzl­iche Zins­satz von 6 % p.a. bei Nach­zahlungs­zinsen auf Steuer­schulden verfassungs­widrig im Hinblick auf den Gleich­heits­grundsatz und das Übermaß­verbot ist, beschäftigt den Bundes­finanzhof schon seit langer Zeit. Nun ist das ent­sprechende Ver­fahren mit der Kenn­zeichnung III R 10/16 am 27. Februar 2018 vom Bundes­finanzhof in München als recht­mäßig und nicht verfassungs­widrig ein­gestuft worden. Nach­zahlungs­zinsen auf Steuer­schulden haben zwar nicht unmittel­bar mit 6a-Rück­stellungen nach EStG für Pensions­lasten zu tun, doch das Institut der Wirtschafts­prüfer nutzt die Gelegen­heit zu einer deut­lichen Stellung­nahme und ermahnt, die steuer­liche Bewertung von Pensions­rückstellungen ebenso endlich markt­gerecht zu gestalten. 

Weiterlesen …

Die bAV in der Metallindustrie

28.02.2018

Das Online-Forum für die deutsche betriebl­iche Alters­versorgung Leiter­bAV berichtet über die Um­setzung des BRSG im Bereich der Südwest­metall, deren Arbeit weg­bereitend für die gesamte deutschland­weite Metall- und Elektro­industrie ist und von den übrigen sechs Tarif­bezirken üblicher­weise über­nommen wird. Landes- und branchen­weit wurde schon viel über die neuen Möglich­keiten sowie möglichen Schwierig­keiten diskutiert, die die neue Gesetzes­lage mit sich bringt. Doch kon­krete Pläne für die Um­setzungen für die reine Beitrags­zusage im Sozial­partner­modell fehlen markt­weit. Nach LeiterbAV kann sich das nun ändern – auch wenn voraus­sichtlich erst im Jahr 2020.

Weiterlesen …

Mitgliedschaften

© 2018 p.c.a.k. pension & compensation consultants GmbH. All rights reserved.
Erfahrungen & Bewertungen zu p.c.a.k. pension & compensation consultants GmbH