Hotline: 0800 - 900 89 89 info@pcak.de

Bei der Flexi-Rente besteht Handlungsbedarf

21.11.2016
Besonders im Hinblick auf die bAV lässt der Gesetzgeber Arbeitgeber noch im Dunkeln. Dabei wären gesetzlich festgeschrieben Schnittstellen zwischen  bAV und Flexi-Rente dringend notwendig, um Arbeitgebern einen sicheren und konkreten Handlungsrahmen zu geben.
Wie zum Beispiel die grundlegende Frage, ob ein Teilzeitarbeitnehmer überhaupt Anspruch auf Betriebsrente hat. Aber auch ganz praxisorientierte Probleme treten auf, z.B. wie die üblichen Systeme zur Personalverwaltung und Abrechnung mit den strukturellen Änderungen der Flexi-Rente fertig werden.
Diese und viele andere Herausforderungen fordern Handlungsbedarf  sowohl aufseiten des Gesetzgebers, aber auch  aufseiten der Arbeitgeber, die sich für intelligente und einfache bAV Angebote für ihre Arbeitnehmer einsetzen sollten.
 

Zurück

Mitgliedschaften

© 2020 p.c.a.k. pension & compensation consultants GmbH. All rights reserved.