Language
Language
Hotline: 0800 - 900 89 89 info@pcak.de

10 Fehler bei der Gehaltsumwandlung

19.03.2019

 

In Kooperation mit In Zusammenarbeit mit

Kurzbeschreibung
Das Webinar ver­anschau­licht Fehler, die bei der Gehaltsumwandlung über Direkt­versicherung & Co. gerne gemacht machen und zeigt mögliche Kon­sequen­zen für betroffene Unter­nehmen auf. Aktuell: Fehler bei der Umsetzung der verpflichtenden Arbeit­geber­zuschüsse.

Zielgruppe
Personalleiter, Mitarbeiter aus Personal­abteilungen, Finance, Steuerberater

Details
Direktversicherung und Pensions­kasse sind in der Entgelt­umwan­dlung die am weitest ver­brei­teten Formen der betrieb­lichen Alters­versor­gung. Leider sind aber auch diese Formen komplex und in nahe­zu allen Unter­nehmen finden sich immer die gleichen, teil­weise mit erheb­lichen Risiken, behaf­teten Fehler.

Sehr selten ist z.B. eine Ver­sor­gungs­ord­nung anzu­treffen, in der die Gehalts­um­wan­dlung exakt gere­gelt ist - z.B. Arbeit­geber­zuschüsse, Versorgungs­träger, Porta­bilität und vieles mehr. Sehr viele Unter­neh­men sind hier im "Blind­flug" unterwegs. Sehr oft wurden keine Wandlungs­verein­barungen getroffen und / oder die Beratungs­dokumen­tation fehlt oder liegt beim Versicherungsmakler (den es aber vielleicht schon lange nicht mehr gibt). Als ob es kein Betriebsrentengesetz und keine Haftungsrisiken gäbe.

Das Webinar ver­anschau­licht übliche Fehler und zeigt Kon­sequen­zen auf, wenn beispiels­weise Entgelt­um­wandlungs­verein­barungen fehlen oder fehler­haft sind, Beratungs­proto­kolle unauffindbar sind oder Ver­sor­gungs­ordnungen nicht existieren. Ziel des Webinares ist, dass der Teil­nehmer ab­schätzen kann, ob Handlungs­bedarf besteht.

Ergän­zend werden Möglich­keiten einer profes­sionel­len Ver­waltung über unsere bAV-Verwaltungsplattform "bixie" dar­ge­stellt (bAV Full Service).

 

Dienstag

19.03.2019

10:00 - 11:30 Uhr Das Webinar fand bereits statt. zur Aufzeichnung

Zur Übersicht aller Webinare

 

Referenten

     

Peter Kolm

Dipl.-Ing., CEO
geprüfter Fachreferent bAV
p.c.a.k. GmbH

Torsten Hoffmann

Dipl.-Mathematiker
Aktuar (DAV/IVS)

Thomas Bader

Fachanwalt für
Arbeitsrecht
maat Rechtsanwälte

Wolfgang Thanner

Leiter der
Wirtschafts­region
München
im BVMW e.V.

 

Agenda

   
Begrüßung der Teilnehmer Dipl.-Ing. Peter Kolm p.c.a.k. GmbH,
geprüfter Fachreferent bAV
  Vorstellung pcak / Teampartner
Wo kein Kläger, da kein Richter Dipl.-Ing. Peter Kolm p.c.a.k. GmbH,
geprüfter Fachreferent bAV
  Auskunfts- und Informationspflichten
  Fehler bei Entgeltumwandlungsvereinbarungen
  Fehlende Versorgungsordnung
  Fehlende Vertragsdokumente Versicherung
  Fehlende Beratungsdokumentation
  Datenschutz & bAV (DSGVO)
  Portabilität
Entgeltumwandlungsvereinbarung
Vertiefung
Dipl.-Math.
Torsten Hoffmann
Aktuar (DAV/IVS), gerichtlich zugelassener Rentenberater
  Fehlende Entgeltumwandlungsvereinbarung
  Fehlinterpretationen Entgeltumwandlung
Fehler bei der Durchführung Rechtsanwalt Thomas Bader maat Rechtsanwälte
  Versicherungsförmige Lösung
  Fehler beim erpflichtenden Arbeitgeberzuschuss
Fragen    
Was ist zu tun?    

Informationen zu den Referenten

Peter Kolm Dipl.-Ing., CEO p.c.a.k. GmbH, gepr. Fachreferent bAV
Peter Kolm ist Geschäftsführer der p.c.a.k. pension & compensation consultants GmbH und Fach­referent für die betrieb­liche Alters­versorgung. Er ist seit 1995 im Thema betrieb­liche Alters­versorgung und ver­mittelte seit­dem in mehr als 150 Seminaren Fach­wissen, u.a. an HR-Abteilun­gen und Betriebs­räte. Fach­zeit­schriften wie „Personal­magazin“ oder „Lohn- und Gehalt“ zitieren ihn regel­mäig als Experten zum Thema betrieb­liche Alters­versor­gung.

2002 gründete Herr Kolm die p.c.a.k. und begann 2008 die Entwicklung einer Verwal­tungs­platt­form für die betrieb­liche Alters­versorgung, mit der selbst komplexe Versorgungs­werke jeden Typs von bAV kosten­günstig verwaltet und versicherungs­mathema­tisch berech­net werden. Heute ist die Platt­form als Cloud­lösung unter der Bezeich­nung „bixie“ bei Unter­nehmen jeder Größen­ordnung erfolg­reich im Einsatz.

Torsten Hoffmann
Dipl.-Math., Aktuar (DAV/IVS) / Rentenberater

Torsten Hoffmann war bei renommierten Beratungs­unternehmen (zuletzt Watson Wyatt GmbH, KPMG AG) für die Betreuung und Durchführung der versicherungs­mathema­tischen Bewertungen für Gesell­schaften unter­schiedlicher Größe zuständig (auch DAX-Unternehmen). Neben der Bewertung nach deutschen und internationalen Rech­nungs­legungs­vorschriften war er dabei auch Haupt­ansprech­partner  zu allen Aspekten der betrieb­lichen Alters­versorgung.

Seit 2011 ist Herr Hoffmann als Beratender Aktuar (DAV / IVS) sowie als von der IHK für München und Ober­bayern öffentlich bestellter und vereidigter Sach­verständiger für Versicherungs­mathe­matik in der betrieblichen Alters­versorgung frei­beruflich tätig. Darüber hinaus besitzt er als registrierter Renten­berater nach dem Rechts­dienst­leistungs­gesetz die Zulassung zur außer­gericht­lichen Rechts­beratung, so dass er auch rechts­beratend zu Fragen rund um die betrieb­liche Alters­versor­gung tätig werden kann und darf.

Thomas Bader

Rechtsanwalt, maat Rechtsanwälte

Thomas Bader berät als Partner der Fachkanzlei für Arbeits­recht maat Rechts­anwälte Unter­nehmen und Führungs­kräfte in allen Fragen des Arbeits­rechts. Einen besonderen Schwer­punkt seiner Tätigkeit bildet die Beratung zu allen Aspekten des Rechts der betrieblichen Alters­versor­gung. Er verfügt darüber hinaus über umfang­reiche Erfahrung in der arbeits­rechtlichen Begleitung von M&A-Trans­aktionen sowie in Geschäfts­führer- und Vorstands­angelegen­heiten.

Vor seinem Eintritt bei maat Rechts­anwälte im Oktober 2014 war Herr Bader rund ein Jahr als wissen­schaftlicher Mit­arbeiter an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und danach mehr als zehn Jahre bei der inter­natio­nalen Wirtschafts­kanzlei Linklaters LLP in München und London tätig. Er ist Mitglied der International Pension & Employee Benefits Lawyers Association (IPEBLA) und gehört deren Membership Committee an.

Wolfgang Thanner Leiter der Wirtschaft­sregion München im BVMW e.V. 

Wolfgang Thanner ist Leiter der Wirtschaft­sregion München im BVMW e.V. und in dieser Funktion für die regionale Vernetzung, Information, Unter­stützung und die Umsetzung konkreten Nutzens für KMU’s aller Branchen und Fach­richtungen verantwortlich. Der BVMW ist die größte, freiwillig organisierte und branchen­übergreifende Interessen­vereinigung des deutschen Mittel­stands in Deutschland.

Er vertritt im Rahmen der Mittelstandsallianz die die gemeinsamen wirtschaftlichen, sozialen und gesell­schafts­politischen Interessen von 26 Arbeit­geber- und Wirtschafts­ver­bänden mit mehr als 550.000 Mitgliedern die über 11 Millionen Mit­arbeiter­innen und Mit­arbeiter beschäftigen. Die Mit­glieder des BVMW repräsen­tieren das gesamte Spektrum der Branchen des deutschen Mittel­stands.

 
Änderungen vorbehalten; Reihenfolge, Themen und Dauer der einzelnen Vorträge sind unverbindlich.

Zurück

Mitgliedschaften

© 2019 p.c.a.k. pension & compensation consultants GmbH. All rights reserved.
Erfahrungen & Bewertungen zu p.c.a.k. pension & compensation consultants GmbH