Hotline: 0800 - 900 89 89 info@pcak.de

Pensions-Akademie

Wir sind förderndes Mitglied

31.12.2020

Die Pensions-Akademie e.V. ist das Forum der betrieb­lichen Alters­versorgung (bAV) für adminis­trative Themen rund um die Kapital­anlage. Sie vereint Vertreter aus Wirt­schaft, Politik und Wissen­schaft und will die bAV als wesent­liches Element des Alters­sicherungs­systems in Deutsch­land fördern.

Die Akademie will hierbei als Platt­form mit gemein­nützigen Zielen besonders die Bereiche Adminis­tration und Trans­parenz in der betrieb­lichen Alters­versor­gung adressieren. Sie versteht sich als eine Denk­fabrik der bAV, fördert den Aus­tausch der Mit­glieder, unter­stützt den Wissens­aufbau sowie die Wissens­weiter­gabe, gestaltet die Diskus­sion aktiv mit und ver­tritt die Stand­punkte ihrer Mit­glieder. Im Folgenden infor­mieren wir über die Aktivitäten der Akademie.
zur Akademie

06.02.2020 - Jahresauftaktveranstaltung

14.01.2020

Wir starten in ein neues Jahr­zehnt und weiterhin bietet die Zukunft der deutschen Alters­vorsor­ge insbeson­dere die Gestal­tung der deutschen bAV großen Diskussions­bedarf. In der kommenden Fach­tagung wird sich die Pensions-Akademie im Besonderen mit Themen wie den Insolvenz­schutz bei Pensions­kassen, das Zukunfts­modell Pensions­fonds und die Nach­haltig­keit in der Kapital­anlage der betrieb­lichen Alters­versor­gung befassen.

Die Pensions-Akademie lädt Sie herzlich ein am 6. Februar 2020 zur Jahres­auftakt­veransta­ltung betriebliche Alters­versor­gung in Frank­furt am Main dabei zu sein. Tauschen Sie sich mit Vertretern aus Politik, Wirt­schaft und Wissen­schaft über aktuelle Themen aus und dis­kutieren Sie über die bevor­stehenden Heraus­forderungen und Chancen für die bAV.

Weitere Informationen, Agenda und Anmeldung siehe "Weiterlesen".

Weiterlesen …

Schritt für Schritt nachhaltig handeln!

24.12.2019

Im Sinne einer nachhaltigeren Zukunft und einem verant­wortungs­bewussteren Handeln kommt auch dem Finanz­markt eine zunehmend wichtigere Rolle zu. Die Einrichtungen der betrieb­lichen Alters­versor­gung (EbAV) sind dabei unter dem Aspekt von ESG und Governance beson­ders gefragt. Die Berück­sichti­gung ökologischer und sozialer Faktoren für Anlage­entschei­dungen oder das Risiko­manage­ment gewinnen neben der reinen Unter­nehmens­führung zunehmend an Relevanz.

Nachhaltig­keits­kriterien in der Kapital­anlage nehmen dabei für die EbAV einen immer höheren Stellenwert ein. Insbesondere wenn es um die Interessen der Versorgungs­berechtig­ten geht, werden bewusstes Agieren und die Anwen­dung von Ausschluss­kriterien ins Spiel kommen. Doch eine gleicher­maßen Interessen geprägte wie zukunfts­orientierte Kapital­anlage bedarf für alle Beteiligten ein hohes Maß an Trans­parenz. Diese wird durch eine offene und aktive Kommuni­kation gefördert, die auf eine ganz­heitliche Nach­haltigkeits­strategie zielt. Derartig unterstützt kann jede Pensions­einrich­tung im Sinne ihrer Versorgungs­berechtigten nicht nur für positive Renditen, sondern individuell auch für eine positive Gesamt­bilanz sorgen – ein positiver sozialer und öko­logischer Fußabdruck!
Zum Award

22.11.2019, Senior Round Table

22.11.2019

Mindestanforderungen an die Geschäftsor­ganisation von Versicherungs­unternehmen (MaGo) und Berichts­pflichten für EbAV

Nach § 23 VAG und dem Rund­schreiben „Mindest­anforderungen an die Geschäfts­organisation von Versicherungs­unter­nehmen (MaGo)“ für Solvency-II-Unter­nehmen sind die Anfor­derun­gen an Geschäfts­organisa­tionen nicht voll­kommen neu. Doch welche Heraus­forderun­gen werden explizit für EbAV entstehen?
Wie müssen wesent­lichen Geschäfts­prozesse und die Steuerung der ein­gesetz­ten Dienst­leister im Rahmen durch Prozess­beschrei­bungen sowie Leit- und Richt­linien zukünf­tig schrift­lich dokumen­tiert werden? Welche Rolle spielt die Auf­sicht bei der Über­wachung und Steuerung der Dienst­leister?
Es bleiben viele Fragen in der Umse­tzung offen.

Kristina Stiefel von der PwC wird nach der Veröffen­tlichung des BaFin Rund­schreibens zu “MaGo für EbAV” die neusten Anforderungen erläutern.

Nach der letzten Informations­veranstaltung der BaFin am 2. Oktober wird Christian Wolf, BVV einen praxis­nahen Einblick in die finalen Anfor­derun­gen für EbAV in Bezug auf die neuen Berichts­pflichten geben.
Zur Veranstaltung

 

16.05.2019, Nachhaltige Kapitalanlagen für EbAV und Versicherungsunternehmen

31.03.2019
Seminar, Frankfurt School of Finance & Management, Frankfurt am Main

Im Markt für nachhaltige Geld­anla­gen sind in den euro­päischen Ländern Alters­vorsorge­einrichtun­gen die „Haupt­treiber“ nach­haltiger Geldan­lagen. In Deut­schland ist in Bezug auf betrieb­liche Alters­versor­gungs­einrich­tungen (EbAV) immer noch ein Auf­hol­poten­tial festzu­stellen. Zahl­reiche regula­torische Schritte wie IORP II, Solvency II und Neu­fassung der Anlage­verord­­nung haben bereits ökolo­gische, soziale und Gover­nance-Aspekte mit eingebaut. Die aktuelle technische Arbeits­gruppe Sustainable Finance der EU-Kommission arbeitet u.a. an verschärften Berichts­pflichten sowie einer Taxo­nomie, die auch für Alters­versorgungs­­einrichtungen und Ver­­­­sicherungsunternehmen von Belang sein werden. Weltweit gibt es eine klare Stellung­nahme von renom­mierten Ein­­richtungen wie der OECD, dem World Economic Forum und den Vereinten Nationen, dass insti­­tutionelle Investoren privates Kapital zur Finan­zierung der Nachhaltig­­keits­ziele der Vereinten Nationen zu mobili­sieren haben...

Weiterlesen …

05.02.2019, Jahresauftaktveranstaltung

05.02.2019

2018 hat sich einiges getan im deutschen Pensions­markt. Wir blicken auf die Ein­führung des Betriebs­renten­stärkungs­gesetzes, den Referen­ten­ent­wurf zu der Um­setzung der IORP-II-Richt­linie oder auch den europa­weiten EIOPA-Stress­test für Pensions­kassen zurück.

Schritt für Schritt kommen wir dem gemein­samen Ziel, einer starken deutschen bAV, welche auch im Mittel­stand eine gute Verbrei­tung findet, näher.

Starten Sie gemein­sam mit uns in ein viel­fältiges bAV-Jahr 2019 und disku­tieren Sie bei der Jahres­auftakt­veran­staltung betrieb­liche Alters­versor­gung 2019 über Themen, die den Start in das neue Jahr maß­geblich be­stim­men werden.

Am 5. Februar 2019 werden Exper­ten und Branchen­vertreter der bAV die Heraus­forderungen der betrieb­lichen Alters­versor­gung im Jahr 2019 beleuch­ten und sich Themen wie der Digitali­sierung, der IORP-II-Richt­linie, den stei­gen­den regu­latorischen Anforder­ungen und Neuerun­gen im Bereich des Melde­wesens und des verant­wortungs­bewussten Investierens widmen.

Nähere Informa­tionen können Sie dem Programm ent­nehmen.

Wir freuen uns, wenn Sie bei der Jahres­auftakt­veran­staltung dabei sein möchten. Sie können sich bequem und einfach über folgendes Online-Formular anmelden.

13.09.2018, Herbsttagung betriebliche Altersversorgung

25.07.2018

Die Herbsttagung der Pensions-Akademie bot erneut ein breites Spektrum an zukunftsträchtigen Vorträgen. Mit einer Zusammenfassung ausgewählter Statements und Kernaussagen aller Referenten möchten wir einen Rückblick auf die Veranstaltung geben sowie noch offene Fragen und Herausforderungen der bAV thematisieren.

Veranstaltungsbericht

14.06.2018 Senior Round Table

26.06.2018

Europäische Datenschutzverordnung – Umsetzung in der betrieblichen Praxis und die Bedeutung für die bAV

Dr. Peter Katko (Ernst and Young), Nils-Christian Hinck, Senior Manager im Bereich Insurance (Sopra Steria Group SA) und Marco Herrmann, Leiter im Bereich Strategie, Recht und Kommunikation (BVV Versicherungsverein a.G.) werden in Ihren Vorträgen aktuelle Fragen zum Umgang mit der neuen Datenschutz-Grundverordung (DSGVO) aus verschiedenen Perspektiven betrachten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

bAV-Experten zum Thema Governance

22.03.2018

Das Inkrafttreten des Betriebs­renten­stärkungs­gesetzes zum 1. Januar 2018 gab den Start­schuss in ein spannendes bAV-Jahr, in dem sich vielen neuen Chancen aber auch Heraus­forderungen für die betrieb­liche Alters­versor­gung un Deutsch­land eröffnen werden. Die Pensions-Akademie nahm dies zum Anlass, um bereits erste Stimmen und Meinungen von Experten der Branche einzu­fangen und das Thema Gover­nance in der bAV stärker zu beleuchten.

Video

 

Jahresauftaktveranstaltung - Impressionen

15.02.2018

Impressionen und Stimmen der Jahresauftaktveranstaltung „betriebliche Altersversorgung“ 2018 der Pensions-Akademie. Ein Rückblick auf die Veranstaltung vom 7. Februar 2018 in Frankfurt am Main.

Impressionen (Quelle Pensions-Akademie)

Mitgliedschaften

© 2020 p.c.a.k. pension & compensation consultants GmbH. All rights reserved.