Portabilität bei Direktversicherungen und Co.

Aus unserer täglichen Beratungs­praxis wissen wir, mit welchen Problemen und Sorgen Personal­abteilungen bei der Portabilität von Direkt­]versicherungen und Co. zu kämpfen haben.

Beispielsweise, ein neuer Mitarbeiter möchte die Entgeltumwandlung, die er bei seinem vorherigen Arbeitgeber begonnen hat, weiterführen; oder ein Mitarbeiter hat gekündigt und die sogenannte „versicherungs­vertragliche Lösung“ wurde nicht oder nicht korrekt angewendet. Das Ergebnis ist oft ein ständig steigender Verwaltungs­aufwand und ggf. sogar versteckte Haftungs­risiken, die das Unternehmen und Personal­abteilungen belasten.

Das Webinar erläutert praxisnah, wie z.B. bei Direkt­versicherungs­zusagen, die beim Vorarbeit­geber auf Basis einer beitrags­orientierten Leistungszusage oder einer Beitragszusage mit Mindest­leistung erteilt wurden, umzugehen ist. Außerdem lernen Sie, worauf beim Ausscheiden von Mitar­beitern mit Direkt­versicherung und Co. unbedingt geachtet werden muss.

Datum: 14.04.2021

Uhrzeit: 10:00 - 12:00 Uhr

Zurück